Presse-Information

Neu-Ulmer Stiftung "Helfen mit Herz" vergibt wieder Fördergelder

Anträge können bis zum 31. Oktober eingereicht werden

Neu-Ulm, 09. Oktober 2019

Die Bürgerstiftung „Stiftung Neu-Ulm – Helfen mit Herz“ ist eine Stiftung von Neu-Ulmern für Neu-Ulmer. Ganz in diesem Sinne sind alle Bürgerinnen und Bürger auch in diesem Jahr wieder aufgerufen, Vorschläge für Maßnahmen und Projekte einzureichen, die mit Fördergeldern der Stiftung bedacht werden sollen. Anträge können noch bis Donnerstag, 31. Oktober, abgegeben werden.

 

Die Stiftung Neu-Ulm hat seit ihrer Gründung im Jahr 2008 rund 161.000 Euro an Fördergeldern ausgezahlt. „Ich freue mich, dass wir mit diesem Geld bereits zahlreiche Neu-Ulmer Projekte ermöglichen und unterstützen konnten“, sagt Neu-Ulms Oberbürgermeister und Stiftungsvorstand Gerold Noerenberg.

 

Welche Projekte oder Maßnahmen gefördert werden, hängt vor allem von den Vorschlägen der Neu-Ulmer Bürger ab. Denn die Stiftung verteilt die Gelder nicht nach eigener Einschätzung, sondern vertraut auf das Wissen aus der Bürgerschaft. „Die Neu-Ulmer Bürger wissen am allerbesten, welche Projekte Hilfe und Unterstützung benötigen. Das hat sich bereits die vergangenen Jahre gezeigt“, so Noerenberg. Das Konzept der Fördervorschläge hat sich demnach bewährt. In diesem Jahr können bereits zum elften Mal Vorschläge eingereicht werden.

 

Förderfähig gemäß Stiftungszweck sind:

Projekte der Gemeinwesenarbeit aus den Bereichen Jugend-, Familien- und Altenhilfe, Soziales, Bildung, Erziehung, Umweltschutz und Kultur.

 

Vordrucke für Förderanträge:

Entsprechende Vordrucke für Förderanträge gibt es in der Geschäftsstelle der NUWOG (Schützenstraße 32), im Neu-Ulmer Rathaus sowie hier zum Herunterladen.

Nach Abgabeschluss wird der Stiftungsvorstand, der sich aus Oberbürgermeister Gerold Noerenberg, NUWOG-Geschäftsführer Andreas F. Heipp und Prof. Gerhard Mayer zusammensetzt, entscheiden, welche Anträge und Maßnahmen in welcher Höhe gefördert werden.

 

Über die Stiftung:

Die „Stiftung Neu-Ulm – Helfen mit Herz“ wird von der Stiftung Wohnstift Neu-Ulm, einer Stiftung der Stadt Neu-Ulm und der städtischen Wohnungsgesellschaft NUWOG, treuhänderisch verwaltet.